Unternehmenssicherung

Als Besonderheit und echtes Schwerpunktthema steht zu all dem Ihnen nun auch die Möglichkeit zur Verfügung, in der Zusammenarbeit mit uns Ihren Mandanten im Bereich der Unternehmenssicherung eine Beratung anzubieten, die durch die BAFA mit 90% gefördert wird. Auch dies, ohne dass Sie deren Voraussetzungen oder Auflagen erfüllken müssen. Drei Manntage werden so gefördert - weiter benötigte Beratungstage können danach vereinbart werden, wenn Sie gesehen haben, ob es Sinn macht. Diese rechnen Sie dann ganz normal mit Ihrem Mandanten ab - oder verweisen auch hier auf die Möglichkeit der Betreuten Selbständigkeit, die wir zwischen uns vorher individuell fixieren.

Unternehmenssicherung ist das grosse Thema der Krisenmanager. Ein Schwerpunkt der bundesweiten Dienstleistungen unseres Beteiligungsunternehmens Phoenix Social Franchising GmbH ist die Beratung von Unternehmen in Schwierigkeiten: Die Unternehmenssicherung. Unternehmen in Schwierigkeiten bedürfen einer intensiven Hilfestellung, um die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit wieder herstellen zu können. Die Beratung zur Unternehmenssicherung dient ausschliesslich dem Zweck, die Beseitigung der wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu ermöglichen.

Beratungen unserer Partner zur Unternehmenssicherung werden durch die BAFA mit 90% der Kosten für drei Beratungstage gefördert. Ohne, dass der einzelne, bei uns gelistete Berater hierfür zertifiziert sein muss. Wie alle BAFA-Leistungen sind die Tagessätze in der Höhe limitiert. Bei der Unternehmenssicherung ist das Alter und der Standort des Unternehmens nicht ausschlaggebend. Folgeberatungen werden direkt zwischen Berater und Kunde vereinbart. Unsere Partner haben die Möglichkeit, von Elysion in das Programm "Betreute Selbständigkeit" aufgenommen zu werden - der Kunde erhält damit die Möglichkeit, bis zu 75% der Kosten der Folgeberatungen nicht bezahlen zu müssen, sondern als Beteiligung an seinem Unternehmen zu erbringen.

 

0
0
0
s2smodern